European Assembly „Reclaim the Fields Gathering – 13th – 18th of March – Grow Heathrow, London, U.K.“

This post is also available in: Englisch, Französisch, Spanisch

##########################
Reclaim the Fields Treffen
##########################
13. – 18. März
Grow Heathrow, UK

******* Wann?
Ankunft am Abend des 13. März
Abfahrt am Morgen des18. März

Kommt früher um das Treffen vorzubereiten oder bleibt länger um aufzur
äumen und macht mit bei den P.E.D.A.L. workshops zu Geschiochten
erzählen, kreativemUngehorsam und der Besetzung von Palästina am 19. und
20. März. P.E.D.A.L. starten ihre 100 Tage Tour nach Palästina am 21.
März von Grow Heathrow. Mehr Info siehe Artikel.

******* Gemeinsame Diskussionen
# Planung des Sommercamps 2011
# Vorstellungsrunde, unsere Kollektive, unsere Prijekte, unsere Hoffnungen
# Planung des RTF Tages der internationalen Action f ür 17. und 18. April

******* Arbeitsgruppen
# Zugang zu Land
# Ernährungsautonomie
# Carrots
# Saatgut
# Website und Kommunikation
# Beet the System
# Netzwerk der Projekte

******* Workshops (Ideen bis jetzt, Beitr äge willkommen)
# Präsentation der Geschichte und der Agenden von RTF von xxx
# Konsensworkshop von UK collective Seeds for Change
http://www.seedsforchange.org.uk/
# Widerstand bei Räumung-Training (tunneling, Baumh äuser, scaffolding
towers, emotionale Unterstützung) von Grow Heathrow
# Saatguttausch

******* Practicals
# Practicals im Kollektiv (Aussaat, Hügelbeetbau, Struktur- und Zaunbau)
öffentlicher Filmabend und Präsentation von RTF
# Collective direct action

******* Was kannst du tun? Was mitbringen?
# Verteilt diese Info an Anbauer_innen ausserhalb der RTF Konstellation
– baut ein Netzwerk
# Bereitet einen Workshop/Input vor
# Bringt Filme mit RTF-Bezug movies und lustige auch (wie Kung Fu Panda)
# Bringt euer eigenes Saatgut und leckeres Essen aus euren
Projekten/Regionen
# Bringt warmes Gewand, wasserdichtes Zeug, kuschlige Schlafs äcke,
Unterlagsmatten und ein Zelt mit. (es gibt Schlafplatz drinnen aber nur
wenig, also werden die meisten in Zelten schlafen unter alten Glashäusern)
# Wir haben Plenumsräume innen.
# Bringt Schwimmzeug wenn ihr mutig seid! – wir haben einen See in der
Nähe – der wird aber wohl noch kalt sein im März!
# Zeug für den Infotisch!

******* Was ist Grow Heathrow ?
Grow Heathrow ist eine besetzte Gemeinschaft im Herz Sipsons – eine von
5 Gemeinden rund um den Flughafen Heathrow – der eine der größten CO2
Aussto ßenden Infrastrukturen im UK ist.
Die letzten 50 Jahre ist Grow Heathrow mehr und mehr gewachsen und hat
den lokalen Leuten immer und immer mehr Raum damit genommen. Abgesehen
von Lärm und Versachmutzung würde der nun geplante Bau einer 3.
Landebahn die Zerst örung von 700 H äusern, einer Schule, eines
Friedhofes und einer alten Zementfabrik bedeuten.
Vor einem Jahr hat eine Gruppe von Freunden die in der
Nachbarinnenschaft lebten und mit der lokalen Bevölkerung für den Stop
der 3. Landebahn kämpften einen alten Gemeinschaftsgarten besetzt, der
von den Besitzerinnen in eine M üllkippe verwandelt worden war.
Unsere Intention war, diesen Garten in einen Permakulturgarten und
Gemeinschaftsplatz zu verwandeln als Teil einer nachhaltigen Zukunft für
die Heathrow – Gemeinden und einen Teil des Landes zu besetzen , das für
die 3. Landebahn gebraucht wird. Bald nachdem wir angefangen hatten, den
Platz zu bearbeiten hat die Regierung ihre Pläne mit der 3. Landebahn
verworfen. Dank des harten Kampfes der lokalen Bev ölkerung – also
hatten wir ein großes Fest in den Glashäusern.
Über das Jahr hatten wir dann 30 t Müll vom Platz geschafft, die
verbliebenen Glash äuser repariert, Permakulturkurse abgehalten,
Bankette, Filmabende…. Während des Sommers hatten wir eine großartige
Ernte von leckeren Früchten und Gemüse, das wir in Gemeinschaftsessen
verwandelten und an unsere Freunde in der Gemeinde verscheinkten.
Unser Kollektiv basiert auf Konsens um Autorität in unserer eigenen
Organisationsform zu hinterfragen und um die Welt zu bauen die wir uns
vorstellen. Wir tun das in der Form wie wir auf dem Land leben und wir
wollen einen Platz ökologischen Lebens inGrow Heathrow aufbauen.
Wir haben Spaß miteinander – wenn wir Lieder am Feuer singen, in den N
ächten dumpstern, während des Sommers im See schwimmen gehen und die
Wildnis unserer Umgebung erkunden, die Bunker, die alten Glashäuser und
wenn wir den Wildpferden folgen. Uns inspirieren die Ideen der
Besetzung, der Kreativit ät, des Widerstands. Um Land, das für den
Profit von wenigen mißbraucht wird zurückzugewinnen, um Welten zu bauen
die wir sehen wollen und um Widerstand zu leisten wenn Gerichte, der
Staat oder Landbesitzerinnen es uns nehmen wollen.
Wir haben gerade herausgefunden das wir unsern nächstenGerichtstermin im
November haben, also sind wir sehr froh euch in unserer zweiten
Anbauperiode in den Glashäusern einladen zu können – und freuen uns
darauf wieder mit dem Netzwerk zu teilen und ein heller Stern in der
Konstellation sein zu können.

******* Wie kommt ihr zu uns :
Ihr findet ein Landkarte auf der Website www.transitionheathrow.com

# Mit den Öffis von London:
From Central London: Go to Paddington Railway station (on the Circle
tube line) and take a 20 minute train jounrey to West Drayton. From West
Drayton either take the 222 bus towards Hounslow and get off in Sipson
Village or follow the cycle path towards Sipson. Our site is a 1 minute
walk from the King William Pub which is in the middle of town.

# Mit Auto:
Our address is Grow Heathrow, Vineries Close, Sipson, West Drayton, UB7 0JG

# Contact
Schickt uns ein mail mit der Richtung aus der ihr kommt – dann können
wir euch detailliertere Infos geben.
Kontakt: Rob
0044 7890751568 (Site phone)
0044 7870559652
info@transitionheathrow.com
www.transitionheathrow.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.